skip to Main Content

Im regio­nalen Wachs­tums­kern ƒo⁺ arbei­ten neun Unter­neh­men und zwei Forschungs­ein­rich­tungen der Thü­ringer Photonik­branche bei der Ent­wicklung und Ver­mark­tung inno­vativer frei­form­opti­scher Sys­teme zu­sammen.

Frei­form­optiken wer­den es in Zu­kunft ermög­lichen, kom­plexe opti­sche Sys­teme her­zu­stellen, die wesent­lich klei­ner, leich­ter und funk­tio­naler sind. Dazu wird vom Bünd­nis die Tech­nologie­platt­form Frei­form­optik in allen Wert­schöp­fungs­stu­fen

  • Design
  • Mate­rial
  • Bear­bei­tung
  • Beschich­tung
  • Struk­tu­rie­rung
  • Sys­tem­in­te­gra­tion

wei­ter ent­wickelt und so die Vor­aus­setz­ung ge­schaf­fen, Fer­ti­gung und Ver­trieb von qua­li­tativ hoch­wer­tigen und effi­zient her­stell­baren frei­form­opti­schen Sys­temen für natio­nale und inter­natio­nale Kun­den im Ver­bund zu rea­li­sie­ren.

Das Pro­jekt star­tete im August 2018 und ist auf ins­ge­samt drei Jahre ange­legt.

 

Bündnispartner

×Close search
Suche